Martinsgemeinde Geismar

Informationen und Termine aus der Martinsgemeinde Göttingen-Geismar.

1491294396.xs_thumb-

Die Abrissarbeiten für den Umbau des Gemeindehauses haben begonnen.

Die Dachpfannen werden gesammelt. Der Rosenstock soll nächstes Jahr wieder ausschlagen.
1502642692.medium

Bild: Esther Rauhaus

1491294396.xs_thumb-
1502641599.medium_hor

Bild: Konstanze Schiedeck

Samstagsfrühstück für Frauen - Vorankündigung

Das diesjährige Samstagsfrühstück für Frauen trägt den Titel: GLAUBENSSTARK und selbstbestimmt. Dabei geht es unter Anleitung von Frau Konstanze Schiedeck um die Frauen der Reformation, die zu Wort kommen sollen. Fühlen Sie sich eingeladen zum Samstagsfrühstück zu kommen, das am 11. November von 9 - 12 Uhr im Gasthaus "Zur Linde" Hauptraße 50 stattfindet.

Lesen Sie mehr unter "Gruppen und Kreise"
1489683401.xs_thumb-

Abendgottesdienst in anderer Form

Wann?
27.08.2017, 18:00 Uhr
Was?
Medium
Bild: Jesko Brudermann
Bereits zum dritten Mal laden wir zu einem alternativen Gottesdienst ein - ungewöhnlich ist die Zeit (um 18 Uhr), der Ablauf (gestaltet von einem Team), die Lieder - einige neue, aber auch bekannte Kirchenlieder) und die etwas andere Liturgie. Der Gottesdienst wird einen "roten Faden" haben zum Thema "Hoffnung". Lassen Sie sich überraschen!
Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Getränke und Knabbersachen!
Wo?
Martinskirche Geismar
Mitteldorfstraße
37083 Göttingen
1489683401.xs_thumb-
Aus dem Göttinger Tageblatt von heute am 28.06.17:
"Wie gut kennen Sie Göttingen?
Eine der 30 Fragen zur Universitätsstadt lautet:

Welche Kirchengemeinde hat die meisten Gläubigen?
a) St.Martin Geismar
b) St.Petri Weende
c) Stephanus, Südstadt

Wer kennt die richtige Antwort?
1491294396.xs_thumb-

Wir suchen Sie, wenn Sie 1957 oder 1967 in St. Martin konfirmiert wurden.

Wir möchten Sie gern zur Diamantenen oder Goldenen Konfirmation einladen, die im September stattfinden wird. Oder kennen Sie jemanden, der 1957 oder 1967 in St. Martin konfirmiert wurde? Bitte wenden Sie sich an unsere Pfarramtsekretärin Frau Irmhild Eichler, Tel.: 0551-791100

Bild: Andrea Wendt

1491294396.xs_thumb-

Wir suchen Interessierte,

die Gemeindebriefe verteilen. 75 Menschen helfen uns schon dabei.

Wenn Sie auch dabei sein möchten, dreimal im Jahr den Gemeindebrief in den Bezirken  auszutragen freuen wir uns über Ihre Mithilfe.

Für die Jenaer Straße, Teichstraße 17 - 45, Hauptstraße 2 - 14,  Kiesseestraße 25 - 47 suchen wir noch hilfreiche Hände, die den Gemeindebrief verteilen. Ab dem nächsten Jahr werden auch noch die Wilhelm-Busch-Straße und der Gehrenring frei.
Wenden Sie sich bitte an unsere Pfarramtssekretärin Frau Irmhild Eichler, Tel.: 79 11 00.

Wir danken Ihnen für die Unterstützung!



Bild: Andrea Wendt Esther Rauhaus